chakraklang.de | Lebensenergie-Coaching
15626
page-template-default,page,page-id-15626,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.3,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive
 

Lebensenergie-Coaching

mit Joachim Sevenich

Hier geht es um mehr Lebensenergie durch:

Traumaentkopplung

Befreiungsarbeit

individuelle Tests

 

 

Traumaentkopplung

Viele unserer gesundheitlichen Probleme beruhen auf einer Situation in der Vergangenheit, die uns in einen traumatischen Schockzustand versetzt hatte.

 

Situationen, die häufig zu Schockerlebnissen führen sind:
Beziehungsstreß und Trennung von einem Partner
schockierende Nachrichten
traumatisch erlebte Kindheitserlebnisse
Mobbing am Arbeitsplatz
Unfälle

 

Leider haben wir verlernt, diese Schockerlebnisse wieder abzuschütteln, wie es Tiere vormachen. Die Folge ist eine dauernde Belastung von Organen mit gesundheitlichen Folgen.

Die gute Nachricht ist: Das Abschütteln eines alten Traumas ist meist noch möglich, selbst noch nach Jahrzehnten. Natürlich erfordert es etwas Mut, sich den alten Verletzungen zu stellen.

Das Abschütteln alter Schockerlebnisse ist keine langwierige Therapie sondern lediglich das Umlegen eines „Schalters“ in unserem Gehirn. Danach fühlt man sich meistens schon besser und befreiter.

Befreiungsarbeit

Die Befreiungsarbeit umfasst zwei Bereiche:

 

1.) Lösung karmischer Verträge und Bindungen
Dies ist ein angeleitetes schamanisches Ritual

 

2.) Entfernen alter Bindungen und DNA-Informationen von ehemaligen Partnern.
Dies ist eine Schwingungstransformation, die auch mit Hilfe der eigenen Stimme möglich ist.

 

Anwendungsbeispiele:
Streit in jeder Form
Mobbing
Man kommt nicht von einem bestimmten Menschen los
Man verliert sich in einem Menschen
Lösung von Vater oder Mutter in einer guten Weise
Irgendetwas verhindert, dass ein neuer Partner ins Leben kommen kann

Passendes Zitat zur Befreiungsarbeit von Isabelle von Fallois:
„Auch wenn es viele Menschen nicht bedenken oder nicht wahrhaben wollen: Die Auras von Menschen vermischen sich auf eine ganz andere Weise, wenn sie Sex miteinander haben, als wenn sie zum Beispiel nur eng miteinander tanzen. Auch bleiben sexueller Partner sehr viel länger in der Aura „hängen“ als andere Menschen.“ Aus: Isabelle von Fallois: Die heilende Kraft deiner Engel. Den eigenen Weg gehen und Lebensträume verwirklichen. S. 221

Individuelle Tests

Austesten von hilfreichen Kräutertees, Rohkostölen und Ergänzungsmitteln mit dem Biotensor

Haftungsausschluss

Die hier dargestellten Inhalte entsprechen nicht den wissenschaftlichen Kriterien der Schulmedizin. Gleichwohl liegen eine ganze Reihe phänomenologischer Ergebnisse vor, die die Inhalte untermauern. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker. Es wird keine Haftung übernommen für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.