Rückmeldungen zur CD:

 

„Ich habe sofort meinen CD-Spieler aktiviert und laut mitgetönt… Es ist wundervoll, welch einen Klangteppich ihr erzeugt. – Genial.“

 

„Die CD kam an und sie tut mir sehr gut, vor allem nach einem stressreichen Tag, dann spüre ich wie das Tönen meine Gedanken und meinen Körper neu ordnet und ich mich etwas frischer danach fühle.“

 

„Ich töne nahezu täglich 1 bis 2 mal mit der kompletten CD mit. Das tut mir sehr gut. Ich fühle mich körperlich gestärkt: stimmlich, muskulär und vom Immunsystem her. Außerdem spüre ich inzwischen auch die Körperwärme, die beim Chakren besingen zusätzlich entsteht.“

 

„Irgendwie kribbelt es in meinem Körper, wenn ich euren Tönen auf der Chakren-CD lausche. Am besten gefallen mir die Wurzel-und Herzchakren. Der Glücksklang bringt mich zum Lachen – insgesamt werde ich im laufe des Hörens gerade bei den letzten Stücken recht andächtig.“

 

„der Workshop war sooo schön!!! ich bin ganz froh und erfüllt – noch immer. Die CD höre ich ganz oft, oft mehrmals am Tag.“

 

„Ich hab grad die Chakraflöte mitgetönt. Wow! Gestern habe ich alleine versucht zu tönen, da hatte ich gar nicht die Energie. Das Audio ist eine tolle Hilfe. Es geht mir jetzt ganz anders als vorher. Ich habe Energie!“

 

„Die CD ist heute angekommen und sie erfreut mein Herz!“

Chakra-Vokal-Training

Chakras und die magische Kraft der Stimme

 

Audio CD oder Download
Joachim Sevenich und das Chakra-Vokal-Ensemble

  • Zum Üben und Meditieren
  • Erhöht die Lebensenergie (gemessen in Boviseinheiten)
  • Zum Eintunen vor wichtigen Terminen

 

 

Inhalt

 

Die Stücke 1-10 sind eine mit Vokalen gesungene Chakrameditation, genannt „Chakraflöte“. Vom Wurzelchakra aus bis zum Kronenchakra und wieder zurück zum Wurzelchakra geht die Vokalreise über die Hauptchakras.

 

Der Glücksklang (Stück Nr. 11) erklingt, wenn wir uns über das Kronenchakra mit dem Großen Ganzen verbinden und gibt die Freude wider, die dem allumfassenden Geist innewohnt und die uns in jedem Moment unseres Lebens beglücken möchte.

 

Die Stücke 12-16 zeigen auf, wie wir mit Hilfe von Tonhöhe und Vokalauswahl energetische Verbindungen in uns herstellen können. Die beiden Stücke „hang“ und „han“ harmonisieren die beiden Hauptmeridiane Konzeptions- und Lenkergefäß, auch bezeichnet als Mutter und Vater aller Meridiane. Wenn sich die beiden Meridiane zu einem Kreislauf verbinden, spricht man vom kleinen Himmlischen Kreislauf.

 

Schließlich zeigen wir von Nr. 17-19 drei Beispiele, wie man eine innere Absicht spontan vertonen kann und damit reale Wirkungen erschafft (Absicht + Ton = Realisation).

 

Umsetzung mit der CD

 

Unsere 7 Hauptchakras schwingen auf 7 verschiedenen Frequenzen. Man kann sich das so vorstellen wie eine Gitarre mit 7 Saiten. Wie eine Gitarre, die vor dem Spielen gestimmt wird, damit sie gut klingt, bedürfen auch unsere Chakras gelegentlich einer solchen Einstimmung. Die CD enthält mit der Chakraflöte (Stücke 1 – 10) ein richtiges „Stimmgerät“ für die Chakras. Es wirkt durch Hören und vor allem, wenn Sie mittönen.

 

Probieren Sie einmal aus mit Hilfe der CD zu meditieren, indem sie sich eine kleine Auszeit gönnen und absichtslos zuhören. Entweder die komplette CD, oder einzelne Abschnitte. Die Stücke 17 – 19 haben eine besondere Kraft. Wir selbst genießen immer wieder ihre beruhigende und aufbauende Wirkung. Stück Nr. 19 „Heilung“ erreichte bei Messungen höchstmögliche Energiewerte.

 

Das Chakra-Vokal-Ensemble wünscht Ihnen viel Freude beim Hören und Tönen.

CD Chakra-Vokal-Training

14 Euro

Kostenfreie Lieferung

 

Digitale Version zum Download mit Booklet

14 Euro

 

Warenkorb

Preis incl. deutscher Umsatzsteuer.

Verkauf und Download über Digistore24 für einen sicheren Einkauf.

Im Download-Preis sind
3 Downloads enthalten,
180 Tage verfügbar.