Kronenchakra - chakraklang.de
16463
page-template-default,page,page-id-16463,bridge-core-1.0.5,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.2,vc_responsive
 

Kronenchakra

 

Prinzip: Verbindung zum Kosmos, Verbindung zu unserer Seele, zum Göttlichen, zum reinen Geist

 

Selbstlaut: „m“ an der höchsten Stelle des Kopfes.

 

Element: kein Element, rein geistig

Farbe: violett

Duft: Weihrauch

Wählen Sie ein Chakra über die Farbe aus und hören Sie den zugeordneten Vokal:

 

7
6
5
4
3
2
1

Eine wichtige Erkenntnis, ja ein wunderschönes Geschenk, war die Entdeckung, dass die von oben über das Kronenchakra in uns hinein fließende Energie stets eine Schwingung reiner Freude enthält. Diese Freude ist immer da und wir können uns in jedem Moment an diese Freude anschließen und sie in unser Leben einfließen lassen. (Siehe dazu das Kapitel Glück und Lust “ in dem Buch „Chakra Vokal Training“ S. 82 ff).

Wenn das „m“ im Kronenchakra von alleine ausgeklungen ist, bleiben wir noch eine Weile in der wundervollen Stille, die sich auf dieser Ebene jenseits von Zeit und Raum für uns öffnet. Auf dieser Ebene sind wir direkt mit unserer Seele verbunden und erhalten gelegentlich Botschaften von ihr.

 

 

„In der Stille ist alle Kraft. In der Stille sind alle Antworten. Glückseligkeit kommt von allein zu dir. Freude kommt zu dir. Wenn du in der Stille sitzt, erinnerst du dich, wer du bist. Wir sehen, dass wir alle ein Selbst sind.“

Aus: Stille des Herzens, Dialoge mit Robert Adams Teil 1, S. 148